Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:37 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dinge geregelt kriegen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Proudmouse

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Beiträge: 5

1

Freitag, 4. März 2016, 17:11

GTD und Owncloud

Hallo liebe Leute!

Lebt hier eigentlich noch jemand? Ich habe seit Ewigkeiten hin und wieder nur mal einen Hinweis auf etwas Leben bekommen, aber z.B. in diesem Teil sind die letzten Beiträge fast 2 Jahre alt!

Für unser vergleichsweise kleines Unternehmen habe ich eine Owncloud aufgesetzt, wo alle ihren eigenen Terminkalender haben, der mit allen anderen geteilt wird. Sinn der Übung ist, dass alle sehen können, wenn ein Kollege mal nicht im Büro ist, weil er einen auswärtigen Termin oder z.B. auch einfach nur Urlaub hat. Dazu gibt es zwei allgemeine Kalender: Einen für irgendwelche Information rum um die Firma (z.B. Messe-Tage) und einen für Feiertage (das macht Owncloud nicht von sich aus).

Die Kalender werden entweder von Thunderbird/Lightning gelesen (bei den meisten meiner Kollegen), von Kontact (das bevorzuge ich), über das Webinterface oder halt vom Smartphone (z.B. mitttels DavDroid). Die Synchronisation funktioniert zuverlässig und schnell - insgesamt besser als mit Kolab, das ich auch recht ausgiebig getestet habe.

Womit ich mich allerdings noch etwas rumschlage ist die Aufgabenliste:
Owncloud und Kontact packen Todos immer in den Kalender. Bei Einträgen mit Termin kann ich das nachvollziehen und die anderen Termin auf die gleiche Art zu speichern ist das irgendwie logisch - auch wenn ich es etwas komisch finde, dass Termine in der Webansicht von Owncloud gar nicht auftauchen...

Umständlicher finde ich aber, dass jede Todo-Liste auch ihren eigenen Kalender haben will. Da ich aber schon einige Kalender da habe, wird es langsam unübersichtlich, wenn ich jeweils noch einen für Telefonanrufe, zu Hause, Büro, Computer, überall, Einkaufen etc. anlege - zumal es auch gar nicht nötig wäre, weil ja ruhig alle Termine in einem Kalender sein dürften. Kategorien sind nur eine sehr begrenzte hilfe, da sich im Webinterface nur umständlich danach filtern lässt, ich keine Möglichkeit gerunden habe, die Liste zu bearbeiten und die Kategorien auch irgendwie nicht mitsynchronisiert werden.

Gibt es jemand, der Owncloud auch für diesen Zweck nutzt und einen Arbeitsablauf gefunden hat, der nicht extrem nervig ist?

Dank und viele Grüße!
Cassi

Lvood151

Meister

Registrierungsdatum: 6. August 2009

Beiträge: 553

2

Samstag, 5. März 2016, 15:11

Hallo ProudMoouse,

ja, es gibt einige Überlebende ;)
Wir tummeln uns bevorzugt im GTD-Tagebuch-Thread und in den ZTD-Challenges, aber auch sonst gibt es hier ja hin und wieder neue Beiträge...

owncloud - sehr interessante Frage.
Antwort habe ich leider keine, hatte mich aber auch schon vor einiger Zeit für owncloud interessiert und finde Deinen Bericht sehr interessant!

Hattest Du es schon im owncloud-Support-Forum versucht?
Vielleicht hülfe ja ein Feature-Request an die Entwickler, falls es im Moment noch nicht möglich ist.

Viel Glück!
Lvood151
Bildnachweis Avatar: "African Owl" (c) Bill Hails