Dienstag, 16. Oktober 2018, 17:59 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dinge geregelt kriegen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peppina

unregistriert

1

Mittwoch, 22. August 2012, 09:59

Emails - warten auf

Hallo ihr,
ich habe mir das Classei-System für die Papierablage und Bearbeitung angeschafft und bin sehr begeistert. Nun wollte ich als nächstes meine Emailgeschichten in Angriff nehmen und habe dazu einige Fragen...
Wie macht ihr das?
Wenn ich Anfragen von Kunden bekomme, die ihre Kinder bei mir anmelden möchten und ich schicke denen dann Infomaterial per Mail raus. Dann warte ich ja auf Antwort. Ich habe es probiert mit einem "Warten auf" Ordner, in den ich die Mails dann verschoben habe, aber das Problem ist, daß ich total schnell die Übersicht verliere und vergesse da reinzugucken - es wäre gut, wenn ich die Möglichkeit hätte, so eine Art Wiedervorlage einzustellen, z.B. daß eine Woche nach Beantwortung der Mail ein Popup aufgeht mit der Erinnerung "Achtung, hier nochmal nachhaken"....
Wie habt ihr das bei euch geregelt?
Peppina

Stampfa

Profi

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 379

2

Mittwoch, 22. August 2012, 10:20

Hallo Peppina,

das kommt ganz auf dein Mailprogramm an. Ich benutze Outlook - dort kann man mit wenigen Klicks eine Mail zur Nachverfolgung (ggf. auch mit Alarm) kennzeichnen.


FG
Stampfa
GTD gelesen 01/09 - in Umetzung seit: 11/10 - Atoma DinA4 mit eigenem Locher

abz

Meister

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 655

3

Mittwoch, 22. August 2012, 10:42

Im Thunderbird geht das auch, Mail mit rechter Maustaste anklicken - umwandeln in - Termin.
Dort kannst Du auch einen Alarm einstellen.

Das Problem mit der unterminierten "Warten auf"-Liste ist in der Tat, dass man da immer rechtzeitig mal reinsehen muss. Das solltest Du z.B. beim wöchentlichen Review machen.
Oder Du machst Dir einen regelmäßigen Termin z.B. wöchentlich in den Kalender, wo Du die Warten-Liste durchsiehst.
Oder - wenn es doch eher termingebundene Wiedervorlagen sind - dann halt doch eine klassische Wiedervorlage.

Peppina

unregistriert

4

Mittwoch, 22. August 2012, 11:03

Hallo ihr,
ich nutze zur Zeit leider kein Mailprogramm. Outlook muss ich erst wieder installieren, Thunderbird würde ich gerne nutzen, aber das nimmt meine Strato-Serverdaten nicht an und ich krieg das dadurch nicht zum Laufen :wacko:
Aber heißt das grundsätzlich, daß ich dann quasi die Email in einen Termin "umwandele" und sie dann trotzdem in den Warten auf schiebe und sie dann klingelt wenn der Termin ist? So ganz kann ich mir das nicht vorstellen...
Peppina

Stampfa

Profi

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 379

5

Mittwoch, 22. August 2012, 11:10

Nein, grundsätzlich ist das nicht so. In Outlook muss man die Mails nicht in Termine umwandeln um sie nachzuhalten.

Es kommt darauf an, mit welchem Programm du deine Mails verwaltest. Wie rufst du sie denn im Moment ab? Auf einer Homepage?

Private Mails habe ich in Gmail. Das ist zwar auch kein Programm, aber man kann trotzdem mit wenigen Klicks die Mails nachhalten.
GTD gelesen 01/09 - in Umetzung seit: 11/10 - Atoma DinA4 mit eigenem Locher

Peppina

unregistriert

6

Mittwoch, 22. August 2012, 11:20

ja zur Zeit rufe ich sie über die strato-homepage ab.... ziemlich nervig... Langfristig möchte ich wieder ein Mailprogramm. Gern auch Thunderbird, aber dafür brauch ich wohl erst Hilfe bei den blöden Imap-dingens... *seufz*
Peppina

abz

Meister

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 655

7

Donnerstag, 23. August 2012, 10:06

und ich schicke denen dann Infomaterial per Mail raus. Dann warte ich ja auf Antwort.


Nochmal nachgefragt: Was bedeutet es denn, dass Du auf Antwort wartest? Also welche Aktion muss folgen, wenn die Antwort nicht kommt? und wieviele sind das?

Wenn die Anzahl überschaubar ist und ein relativ fixer Termin ist, dann trag es doch einfach in den Kalender ein.

Ein Emailprogramm würde ich allerdings schon empfehlen. Das muss auch mit Thunderbird gehen ... vielleicht hast Du ja jemand Jugendlich-dynamisches, der das mal schnell einrichten kann?

Peppina

unregistriert

8

Donnerstag, 23. August 2012, 11:50

Huhu,
also mein warten auf besteht daraus, daß ich darauf warte, ob die Eltern sich für das Angebot entscheiden und eine Anmeldung eingeht, oder nicht... ich möchte einfach, wenn innerhalb von 2 Wochen nix kommt, nochmal nachhaken, woran es liegt. Fürs Feedback etc.
Jugendlich-dynamisch ist gut. Ich hab mich dumm und dusselig gegoogelt, aber mein Problem scheint keiner zu haben und auch die Hotline von strato konnte mir nicht weiterhelfen *schulterzuck*
Ich hab gehört es gibt ne neue Version, vielleicht versuche ich es damit nochmal.
Peppina

Evaluise

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 1 310

9

Donnerstag, 23. August 2012, 12:26

Peppina, mal realistisch: hättest Du denn Zeit+Nerv, tatsächlich nachzuhaken, sobald die Nachhak-Aufforderung im Kalender oder im Mailprogramm erscheint?
Da komm ich drauf, weil es einer meiner wunden Punkte ist. Ich kann mir noch so viele Tricks zur Erinnerung ausdenken - solange ich einfach für bestimmte Aufgaben zu viel anderes zu tun habe oder sie zu unangenehm finde, mach ich sie dann doch nicht, und dann sind alle extra eingerichteten Erinnerungsmethoden bloß eine zusätzliche Nerverei. Gerade die von Dir beschriebene Aufgabe würde ich, egal wie wichtig sie sein mag, dermaßen hassen, daß alle Erinnerungen witzlos wären, egal ob auf Papier oder (noch nerviger) elektronisch. Liegt das fehlende Nachhaken vielleicht daran, daß es Dir genauso geht? Dann wäre das das anzugehende Problem, bevor Du Dir den Kopf über Methoden der Wiedervorlage zerbrichst.

Peppina

unregistriert

10

Donnerstag, 23. August 2012, 15:14

Hallo Evaluise,
vielen dank für deine Sichtweise :)
Ich habe da jetzt länger drüber nachgedacht, aber ich möchte wirklich gerne nochmal bei den Eltern nachhaken. Es geht neben dem Feedback was ich bekomme ja auch um Kundenaquise und "im Gedächtnis des potentiellen Kunden bleiben" etc. und damit ums Geld verdienen.
Ich bin nur zu schusselig und denke da einfach nicht dran (genauso wie in meinen Kalender zu schauen :whistling: ). Und dann wächst der Ordner und wächst und dann, dann wird es zu viel und ich komm nicht mehr hinterher. Und dann denke ich "Ok, die Mail ist jetzt schon 3 Monate her, da brauch ich wohl auch nicht mehr nachfragen"...
Aber vielleicht mach ich mir einfach ein Zettelchen in die Papier-Wiedervorlage wo dann einmal pro Woche alles nachgehakt wird, was älter als 2 Wochen ist oder 4 Wochen oder so.... *denk*
Peppina

kaizen

Profi

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Beiträge: 184

11

Donnerstag, 23. August 2012, 15:17

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kaizen« (23. August 2012, 15:20)


abz

Meister

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 655

12

Donnerstag, 23. August 2012, 16:00

Wenn Du nicht in den Kalender schaust, ist alles umsonst ;)

Sieh mal zu, dass Du Deine vorhandenen Systeme nutzt. Entweder WV, wenn Du hast, oder Kalender (Papier oder elektronisch).
Die können diese Funktion erfüllen. Machen musst Du es aber selber.

cig

Meister

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 514

13

Donnerstag, 23. August 2012, 16:46

Hallo Peppina,
wenn Du keine automatische Erinnerungsfunktion für Deine Mails aktivieren kannst, gibt es nicht so viele Möglichkeiten, finde ich.
Eine Idee wäre, Unterordner anzulegen, sozusagen eine Wiedervorlage, entweder nach Tagen oder Kalenderwochen. Die musst Du dann natürlich "diszipliniert" durchsehen (woran es bei mir scheitern würde). Ein Verzeichnis mit dem kompletten "Warten auf"-Inhalt wäre mir zu unübersichtlich.
Die andere Möglichkeit ist m.E. das Ausdrucken. Das erleichtert das Hantieren der Vorgänge, in dem die Blätter einfach in verschiedene Wiedervorlagen-Fächer sortiert und von dort aufgerufen werden können. Die Antworten der Eltern können darauf notiert und ggfs. je nach Antwort können einsortiert werden.
Gruß, cig

Registrierungsdatum: 7. März 2009

Beiträge: 199

14

Freitag, 24. August 2012, 08:28

Hallo,

zum Thema "Mails":
Ich kenne Strato nicht, aber viele Anbieter bieten doch die Möglichkeit Mails weiterzuleiten. Strato auch??
Dann würde ich mir einfach ein anderes kostenloses Postfach anlegen, die Mails an dieses weiterleiten und die Mails von dort abrufen.

zum Thema "Erinnerung":
Hier wäre z.B. Google Kalender etwas, da du dieses z.B. über Thunderbird (mit Erweiterung Lightning) nutzen kannst. Mit Thunderbird kannst du dann Mails in Termine umwandeln.
Alternativ kannst du auch online deine Mails handeln, dann geht das mit Mails in Termine umwandeln auch, siehe

GoogleMail - Mail in Termin umwandeln
Alternativ kannst du die Termine auch manuell anlegen und dich per Mail über den Termin unterrichten lassen.

Offensichtlich gibt es auch eine Erweiterung, die dich über eingehende Mails und anstehende Termine informiert:

Google-Mail Notifier
Allerdings habe ich das nicht getestet.

Solltest du Probleme mit der "Datenkrake Google" haben, geht bestimmt auch ein anderes Free-Mail-Postfach mit Thunderbird und Lightning.

zu "Mails mit Strato"habe ich diverse Links gefunden:

http://www.strato-faq.de/artikel.html?id=112
http://www.strato-faq.de/artikel.html?se…f75864f&id=1868
http://www.strato-faq.de/artikel.html?se…1f75864f&id=342

Ist da nichts dabei??

theindless
derzeit Taschenbegleiter DIN A5 und diverse Notizbücher im Einsatz, liebäugle mit Atoma ;)

Grundmann

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 54

15

Freitag, 24. August 2012, 09:59

Exkurs: Problem mit Stratoabruf

aber mein Problem scheint keiner zu haben und auch die Hotline von strato konnte mir nicht weiterhelfen *schulterzuck*


Wo liegt denn das Problem?

Wenn Du mir eine Hardcopy Deiner IMAP/POP3-Konfiguration im Thunderbird per PN zumailst, schaue ich einmal darauf. Bei mir funktioniert der Stratoabruf ohne Probleme.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grundmann« (24. August 2012, 09:59)


Peppina

unregistriert

16

Freitag, 24. August 2012, 11:16

neue Version, neues Glück!
Jetzt funktioniert es! *freu* zumindest auf dem privaten Rechner.... aber da ich es als IMAP habe, kann ich es bestimmt auch auch dem Firmenrechner drüben im Büro installieren.......
So, nun nochmal genauer gefragt: Wie mache ich das bei Thunderbird, daß ich den eingegangenen Mails, die ich in den "warten auf"-Ordner verschoben habe, einen Termin zuweise, daß ich erinnert werde, dort nochmal nachzufragen, oder überprüfe, ob der Vorgang schon abgeschlossen ist und ich die Mail aus dem "Warten auf"-Ordner in den "abgeschlossen"-Ordner verschieben kann?
Peppina (die gerade voll happy ist, weil jetzt thunderbird läuft, einwandfrei ohne Schwierigkeiten)! :thumbsup:

Registrierungsdatum: 7. März 2009

Beiträge: 199

17

Freitag, 24. August 2012, 11:24

Hallo,

ich habe jetzt (Firma) leider mein Thunderbird nicht greifbar, meine aber, dass du dazu die Erweiterung "Lightning" benötigst.
Dann kannst du mit einem Rechtsklick auf die Mail einfach einen Termin draus machen ("Umwandeln in ..:" meine ich).

Wenn es übrigens egal ist, ob du nach 2 oder 3 Wochen nachhackst, kannst du dir auch eine allgemeine Erinnerung "WA-Mails anschauen" anlegen und die Mails in 1 Ordner verschieben, dann hast die Arbeit nur einmal.

theindless
derzeit Taschenbegleiter DIN A5 und diverse Notizbücher im Einsatz, liebäugle mit Atoma ;)

abz

Meister

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 655

18

Montag, 27. August 2012, 09:50

Ja, Du brauchst Lightning.

Install ist ganz einfach, steht z.B. hier. Sonst einfach nochmal nachfragen.

Sportsfrau

Meister

Registrierungsdatum: 7. März 2009

Beiträge: 718

19

Donnerstag, 30. August 2012, 18:05

Ein Verzeichnis mit dem kompletten "Warten auf"-Inhalt wäre mir zu unübersichtlich.


Thunderbird ohne Lightning
Ich versehe E-Mails auf deren Beantwortung ich warte mit einem Schlagwort und habe einen virtutellen Ordner, in dem per Filter alle E-Mails mit diesem Schlagwort drin sind. Ist eine Mail beantwortet lösche ich das Schlagwort. Den virtuellen Ordner "warten auf" sehe ich bei der WR durch und oft zwischendrin, wenn ich beim telefonieren kurz warten muss.

E-Mails mit festem Erledigungsdatum "schicke mir x bis dann" drucke ich aus und stecke sie in die WV.
GTD gelesen 11/2007 +++ GTD umgesetzt seit 04/2008 +++ mein Werkzeug ist ein Atoma-Buch in A4

abz

Meister

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Beiträge: 655

20

Donnerstag, 30. August 2012, 23:12

Das mit dem allgemeinen Warten-Ordner hatte sie ja schon probiert.
Ich habe es probiert mit einem "Warten auf" Ordner, in den ich die Mails dann verschoben habe, aber

Bei mir hat das auch nicht besonders gut funktioniert, weil man immer alle durchsehen muss.

Mails ausdrucken mag funktionieren, aber besonders elegant finde ich das nicht. Und reicht da nicht ein Zettel in der WV wie z.B. "Mail Christine 3.8."?

Ähnliche Themen