Mittwoch, 12. Dezember 2018, 07:57 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dinge geregelt kriegen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

1

Samstag, 19. Februar 2011, 18:57

Welches Android-App für GTD

Hallo in die Runde,

ich habe mir heute ein Android-Smartphone zugelegt. Nun überlege ich, ob und womit ich meine Aufgabenverwaltung gem. GTD am besten organisiere. Das vielgelobte App Astrid? Remember the milk? Oder...?
Gibt es hier GTD-Androiden?

Viele Grüße
Manfred

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

2

Sonntag, 20. Februar 2011, 14:43

Hallo Manfred,

ich benutze astrid zusammen mit producteev - das harmonisiert sehr gut. Producteev ist gut durchdacht und die Jungs und Mädels dort sind sehr offen für die Ideen der Community und passen ihr Angebot nutzerorientiert an. Gerade sind sie sehr am Ackern, um eine eigene Android-App sowie Desktop-Programme für Windows und Mac zu bauen (habe mich für Mac und Android als Beta-Tester gemeldet). Producteev ist für Einzelnutzer übrigens kostenlos. Sobald es eine funktionierende Desktop-Version für den Mac gibt, kann ich mir aber gut vorstellen, da was zu bezahlen.

Sonst fällt mir noch Gtasks ein, das man mit Google-Tasks verwenden kann, ohne dauernd online zu sein. Habe ich auch einige Zeit benutzt, da aber die 3rd-Party-Sync-Software iGTasksforiCal für den Sync zwischen Mac und Google-Tasks etwas schrottig ist, habe ich das gelassen.

Grüße,
der Andreas
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

MaxPhenol

unregistriert

3

Sonntag, 20. Februar 2011, 18:44

Wie wär's mit MLO? Soll bald verfügbar sein.
http://www.mylifeorganized.net/products/…d-todo-list.htm

Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

4

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:28

Hallo Manfred,

ich benutze astrid zusammen mit producteev - das harmonisiert sehr gut.
Hallo Andreas,
Danke für den Tipp. Ich habe mir das mal eingerichtet und es scheint gut zu funktionieren. Mal schauen, ob sich die Kombi in den nächstn agen im Alltag bewährt.
Viele Grüße
Manfred

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

5

Montag, 21. Februar 2011, 17:33

Ein paar Links zur Nutzung von producteev für GTD:

http://www.40tech.com/2010/09/03/gtd-in-…ple-workspaces/

http://blog.producteev.com/tag/gtd

Grüße,
der Andreas
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

6

Dienstag, 22. Februar 2011, 12:49

Hallo Andreas,

auch dafür vielen Dank. Ich hatte die Funktion der mehrfachen Arbeitsbereiche noch nicht gesehen bzw. damit verbunden, dass es Geld kostet ;) . Gestern Abend habe ich mir dann mehrere Arbeitsbereiche eingerichtet (@Büro, @Zu Hause, @Telefon etc. und einen Arbeitsbereich "Projekte"). Die Kennzeichnung nach "Nächste Schritte", "Warten auf" usw. realisiere ich über Etiketten.
Bisher bin ich damit zufrieden. Vor allem der Abgleich zwische Producteev und Astrid funktioniert sehr gut. Ich muss mich nur noch daran gewöhnen, dass meine Aufgaben auf irgeneiner "Wolke" liegen. Aber Astrid erlaubt ja auch noch lokale Backups. Das beruhigt :D .

Viele Grüße

Manfred

cwaidner

Schüler

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Beiträge: 38

7

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:17

Auch ich nutze ein Android Phone. Eine Weile lang habe ich es mit Astrid probiert, allerdings war mir das Interface viel zu schwerfällig (zu viel Klickerei) und die Entwickler haben Vorschläge, die von mir und anderen Nutzern gemacht wurden, schlichtweg ignoriert. Auf sowas stehe ich nicht besonders.
Inzwischen verwende ich Remember the Milk (RTM) (www.rememberthemilk.com) und bin damit extrem zufrieden. Ein supereinfaches Interface, Aufgaben sind schnell erfasst oder abgehakt und es nerven keine überflüssigen Erinnerungen und andere Felder. Für mich perfekt.
Das Warum-Blog - über das Warum, Musik und Productivity Porn

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

8

Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:05

@ Manfred Braatz: Demnächst kommen die Desktop-Programme für Mac und Windows, dann sind die Daten auch offline auf dem Rechner :-)

@ cwaidner: Naja, astrid muß man sich entsprechend konfigurieren, dann geht das schon. Habe mir entsprechende Wigdets gebaut und auf den Nebenschirmen gelagert. Bei Bedarf tausche ich die dann aus (Büro gegen privat, "besorgen" gegen "heute").

Grüße,
der Andreas
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

9

Samstag, 26. Februar 2011, 09:06

Hallo Andreas,

wird mir (noch) nix nützen, da mein Rechner mit Ubuntu läuft. Aber mit der bisherigen Kombi bin ich ganz zufrieden. Optimaler wäre nur noch der Sync mit den Exchange-Aufgaben. Aber das kann Android ja nur auf komplizierten Wegen...

VG
Manfred

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

10

Samstag, 26. Februar 2011, 12:04

Hallo Andreas,

wird mir (noch) nix nützen, da mein Rechner mit Ubuntu läuft.


Dann such' doch hier die entsprechenden Themen und stimme für eine Ubuntu-Version. Bist da nicht der erste :-)

Grüße,
der Andreas
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

11

Montag, 28. Februar 2011, 12:13

@Andreas: Hab ich gemacht :)



Am Wochenende bin ich noch zu einer weiteren vielversprechenden Kombination gekommen: Seit letzter Woche liegt der Pocket Informant von Webis in der finalen 1.0 Version vor. Das Tool kombiniert Kalender und Aufgaben und synchronisiert mit Toodledo.

Der Vorteil ist, dass der GTD-Ansatz "ab Werk" unterstützt wird. D.h. man kann Kontexte anlegen und Aufgaben als NA usw. deklarieren. Schön ist auch, dass man die Aufgaben in Folder (=Projekte) zusammenfassen kann. Das Webtool von Toodledo ist sehr komplex und wirkt zunächst unübersichtlich. Nach ein wenig Eingewöhnung ist sie aber sehr funktional und vor allem schneller als die von Producteev.



Viele Grüße

Manfred

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

12

Montag, 28. Februar 2011, 18:28

hmm... ich glaube, den Pocket Informantziehe ich mir mal als Trial. Danke für den Tipp :-) Ist aber leider nicht als Trial erhältlich, daher warte ich mal ab.
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der Andreas« (28. Februar 2011, 18:53)


Manfred Braatz

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. März 2009

Beiträge: 49

13

Mittwoch, 2. März 2011, 12:04

@Andreas: Pocketinformant gibt es u.a. bei Pdassi als kostenlose Testversion (aber nicht im Android Market).

Ich arbeite mich jetzt mehr und mehr in Toodledo ein. Es ist einfach funktionaler und das Web-Interface arbeitet zügig und (bei mir) fehlerfrei. Neben dem Pocket Informant gibt es z.B. noch die Ultimate To-Do-List für den Androiden. Das teste ich auch noch, da der Pocket Informant nicht alle Felder synchronisiert und noch kein Widget hat.

VG

Manfred

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 214

14

Mittwoch, 2. März 2011, 12:56

... und mit TaskUnifier kannst Du die ToDos von ToodleDo auch noch auf Deinen Rechner synchronisieren (läuft als Java-Applikation auf Mac, Windose und Linux und ist für ummesunscht). Bin jetzt auch erstmal zu ToodleDo zurückkonvertiert und warte ab, was das Beta-Testing von Producteev bringt. Ach ja, Ultimate ToDo-List habe ich mir sogar mal gekauft und nutze es jetzt auch wieder.

Jetzt noch ein Desire Z und alles wird gut ...
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

lsgtd

Schüler

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Beiträge: 24

15

Sonntag, 15. Mai 2011, 16:59

MLO für Android ist jetzt in der öffentlichen Beta, läuft bei mir stabil (Samsung galaxy tab)) und ist per market verfügbar. Akt. schein die Beta kostenlos zu sein, also reichlich Zeit zum testen...
Diverse Funktionen (Suche etc) funktionieren leider noch nicht, trotzdem kann ich schon ganz brauchbar damit arbeiten. (Sync erfolgt bei mir derzeit per kostenpflichtigen Cloud Account zum Windows Desktop; demnächst soll kostenloses syncen per WLAN PDA<->Windows möglich sein)
Ich werde die Android Version wahrscheinlich kaufen bzw. versuchen meine WinMobil Lizenz umwandeln zu lassen... :-)
Drei Punkte die mir bei MLO allgemein fehlen:

1) kein Aufgabenimport per Mail z.B. über den Cloudaccount mit parsen wie bereits per "Rapid task Entry" Funktion unter Windows möglich ist
2) kein Export nach ICAL um Start/Endtermin in Kalenderübersichten einblenden zukönnen (nicht die ganzen Aufgaben per Kalender abwickeln, jedoch bei den Projekten Zeitmarken in einer Monatsübersicht etc.) RTML etc können das, soweit ich hörte
3) keine Zeiterfassung des realen Verbrauchs (geplanter Zeitaufwand kann bei der Aufgabendefinition etc mit erfasst werden)
Obige Punkte stören mich, aber nicht genug um zu wechseln ;-)

uwe_nassau

Anfänger

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Beiträge: 2

16

Donnerstag, 3. November 2011, 11:09

Android-App

Hallo zusammen,

bin noch am probieren. Aber dieses Programm habe ich entdeckt. Kostet nichts.

Hie ist die Beschreibung: http://gottodoapp.wordpress.com

Was mir jetzt noch fehlt ist das Pendant für WIN XP.

Liebe Grüße

Uwe

brulla

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. März 2014

Beiträge: 1

17

Dienstag, 20. Mai 2014, 05:33

DGT GTD

Hallo zusammen,
dies ist mein Vorschlag für Android:
http://www.dgtale.ch/

Dies ist eine ziemlich komplette Umsetzung der GTD-Philosophie und ich benutze es beruflich wie privat.
Ich setze GTD um mit der Android - App "DGT GTD"