Sunday, April 20th 2014, 12:46pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to Dinge geregelt kriegen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

1

Wednesday, November 17th 2010, 10:11pm

Kontextlisten - ein Problem, wenn man nicht draufschaut!

Hallo,

aus aktuellem Anlass möchte ich kurz eine unerfreuliche Erfahrung mit Euch teilen, die sich aus folgendem Umstand ergab:

Ich habe (im privaten GTD) Kontextlisten u a. für
"zuhause"
"unterwegs"
"Stadt"
...
und diverse Personen aus meiner Familie

Ich verwalte die Listen mit einer Software (derzeit iGTD) und meistens ist die zuhause-Liste offen.

Heute hätte ich die (nur bis heute) reservierten Karten im Theater abholen müssen und hab's total vergessen, denn ich habe nicht auf die "Stadt"-Liste geschaut, wo sie draufstehen...
:-(

Das ist mir schon häufiger passiert.
Diese Kontextlisten machen zwar Sinn, um - wenn ich weiß, dass ich in die Stadt gehe - draufzuschauen, was dort noch alles zu erledigen ist.
Aber anders herum ist mir das blöderweise total durch die Lappen gegangen.

Die Lösung scheint einfach:
>> Auch auf diese Listen schauen.

Aber in der Praxis ist es wohl etwas schwieriger.

Wie macht Ihr das?

Gruß

Martin

Date of registration: Mar 7th 2009

Posts: 659

2

Thursday, November 18th 2010, 6:53am

RE: Kontextlisten - ein Problem, wenn man nicht draufschaut!

Wie macht Ihr das?/

Ich habe für terminlich so gebundene Sachen einen Erinnerungszettel in der WV.
GTD gelesen 11/2007 +++ GTD umgesetzt seit 04/2008 +++ mein Werkzeug ist ein Atoma-Buch in A4

This post has been edited 1 times, last edit by "Sportsfrau" (Nov 18th 2010, 6:53am)


Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 1,146

3

Thursday, November 18th 2010, 7:09am

Heute hätte ich die (nur bis heute) reservierten Karten im Theater abholen müssen
Ist ein fester Termin im Gegensatz zu "so schnell wie möglich" => gehört in den Kalender als "FA Theaterkarten" (FA = Fristablauf, nicht Finanzamt). Und sofern man mit einer WV arbeitet, kommt zusätzlich ein Zettel in die Mappe, an der die Frist anfängt.

bfhpierce

Beginner

Date of registration: Mar 21st 2009

Posts: 10

4

Thursday, November 18th 2010, 7:37am

Ich weiß nicht, ob die Software das zulässt, aber ich ordne meine NAs immer 2 Listen zu (Labels in Gmail). Jede NA bekommt das Label "NA" sowie ein weiteres, spezifischeres Label (zuhause, Stadt, was auch immer). Üblicherweise hab ich dann die "NA"-Liste auf und Einblick in alle meine NA's, egal in welchem Kontext sie stehen. Und wenn ich in die Stadt gehe, kann ich mit einem Klick nur noch die NAs sehen, die ich dort erledigen kann. Klingt im ersten Moment vlt. etwas umständlich, hat sich aber als sehr übersichtlich herausgestellt.

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

5

Thursday, November 18th 2010, 8:59am

Erinnerungszettel in der WV

eigentlich ist die Software meine WV - aber irgendwie habe ich über den Tag vergessen, nochmal reinzuschauen.
Einblick in alle meine NA's, egal in welchem Kontext sie stehen

Klingt für mich nicht kompliziert, sondern sehr gut (Filter sind was Feines).
Die Lösung wäre genau dieses - ein Überblick über alle wirklich heute zu erledigenden Dinge in allen Kontexten.
Auf einen Klick ist das mit meiner Software (iGTD 1.5) leider nicht möglich - diese mangelnde Flexibilität ist auch mit der Grund, dass ich nach einer anderen Software suche - ich werde wohl zunächst Things testen, weil da eine direkte Datenmigration möglich ist.

fester Termin im Gegensatz zu "so schnell wie möglich" => gehört in den Kalender als "FA Theaterkarten" (FA = Fristablauf

Hm, aber es wäre ja ein "so schnell wie möglich mit echter Deadline" gewesen, d. h. ich müsste es doppelt einpflegen: den Fälligkeitstermin im Kalender und die NA in der Liste.
Das widerstrebt mir etwas (weil doppelt gemoppelt), aber es hätte wahrscheinlich geholfen.

Gruß

Martin

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

6

Thursday, November 18th 2010, 9:05am

Und wenn ich in die Stadt gehe, kann ich mit einem Klick nur noch die NAs sehen, die ich dort erledigen kann.

SO herum funktioniert es ja gut. in der Regel schaue ich auf die "Stadt"-Liste, bevor ich in die Stadt fahre.
Aber was mir im Moment eben fehlt ist die "Heute"-Übersicht, wo alles (nach Kontext sortiert) drauf ist.
Problematisch sind eben auch "künstliche" Fälligkeitstermine, die man sich setzt, weil man etwas gerne bis dahin fertig/erledigt hätte (aber nicht haben muss) - diese sauber zu trennen (und gleichzeitig entsprechend "zugeschnittene" Übersichtslisten zu generieren) ist mit meiner aktuellen Softwarelösung leider schwierig bis unmöglich.
Und wenn dann eben zu viele Dinge auf der Heute-Liste stehen, wird es wieder unübersichtlich...

This post has been edited 1 times, last edit by "Lvood151" (Nov 18th 2010, 9:06am)


abz

Master

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 627

7

Thursday, November 18th 2010, 9:41am

Ich finde auch, dass solche Sachen auf die WV gehören (bzw. in den Kalender).

Ein Problem fällt mir trotzdem dabei auf: Die meisten NAs auf den Kontextlisten sind ja als solche nicht termingebunden. Trotzdem haben sie irgendwann ein "Verfallsdatum". Wahrscheinlich lief es hier bei dir so - es war klar, dass du noch x-mal in der Stadt bist, bis die Karten abgeholt werden müssen, also eigentlich kein Termin nötig. Trotzdem ist es durchgerutscht. Ich hatte auch so Dinge, die fein auf der Liste waren / sind und trotzdem nicht gemacht wurden.

Linenbergers System (und andere) versuchen ja, jeder NA einen WV-Termin zu verpassen, um das zu vermeiden. Da ist wieder problematisch, dass man mit der Zeit viele Sachen immer wieder weiterschiebt und es damit auch nicht richtig gut funktioniert.

Das beste scheint mir, dass das die WR erledigen müsste, also Dinge identifizieren, die dringend werden. Oder habt ihr da ne bessere Patentlösung?

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

8

Thursday, November 18th 2010, 9:54am

Linenbergers System (und andere) versuchen ja, jeder NA einen WV-Termin zu verpassen, um das zu vermeiden

Das finde ich auch durchaus sinnvoll. Nur muss eben klar unterscheidbar sein, ob es ein "echtes" Fälligkeitsdatum ist oder nur der Termin, an dem ich erneut drüber nachdenken möchte, ob ich es jetzt angehe (oder später oder gar nicht).
Das ist in meinem System bisher nicht ausreichend abgebildet.

Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 1,146

9

Thursday, November 18th 2010, 10:48am

Linenbergers System (und andere) versuchen ja, jeder NA einen WV-Termin zu verpassen, um das zu vermeiden.
Und genau das ist m.E. Käse. Denn die Kombination von wirklichen deadlines und bloß optimistisch selbst gesetzten deadlines führt zu einer solchen Fülle von deadlines, daß man bald genervt keine mehr ernst nimmt, und schon ist die Kacke am Dampfen.

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

10

Thursday, November 18th 2010, 10:54am

Und genau das ist m.E. Käse

Ich denke, da sind wir vier (abz, Du, M. Linenberger und ich) uns einig. Zumindest Linenberger sagt auch ganz deutlich, dass man diese zwei Arten von Daten nicht mischen sollte.
In seinen Listen verwendet er ausschließlich Wiedervorlage-Daten und wenn es ein echter Fälligkeitstermin ist, dann schlägt er vor, das im Namen der NA z. b. in Form von "DUE 17.11.") zu erwähnen.
(Das reicht mir halt nicht, weil ich in meinem System nicht danach filtern oder sortieren kann.

This post has been edited 1 times, last edit by "Lvood151" (Nov 18th 2010, 10:56am)


Stampfa

Professional

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 351

11

Thursday, November 18th 2010, 12:31pm

Machst du den WR?

Ich würde beim Durchsehen merken, dass es nicht mehr klappen könnte und mache mir eine Erinnerung im Handy. Das erinnert mich dann z. B. nach Feierabend per Alarm daran, noch die ein oder andere dringende Sache zu erledigen.
GTD gelesen 01/09 - in Umetzung seit: 11/10 - Atoma DinA4 mit eigenem Locher

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

12

Thursday, November 18th 2010, 12:49pm

Machst du den WR?

ich hatte es schon einige Tage vorher auf die aktuelle @Stadt-Liste gesetzt, aber es fehlte eben die Erinnerung, die von selbst auf mich zukommt...
Das müsste ich im Prinzip mit allen echten Deadlines machen - was mich daran halt stört, ist das "Doppelt-Gemoppelte" (s.o.)

Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 1,146

13

Thursday, November 18th 2010, 1:35pm

was mich daran halt stört, ist das "Doppelt-Gemoppelte"
Ich seh's eigentlich nicht als doppelt gemoppelt. Der Kalender ist ja keine ToDo-Liste, sondern bloß eine der Quellen, die ich bei der Erstellung meiner Tages- oder Wochenendliste heranziehe - genau wie die Projektliste oder der Posteingang oder das, was in der WV-Mappe liegt.
Bloß - jaja, Evaluise - darf man natürlich nicht vergessen, in den Kalender zu kucken.

abz

Master

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 627

14

Thursday, November 18th 2010, 2:39pm

"DUE 17.11.") zu erwähnen.
(Das reicht mir halt nicht, weil ich in meinem System nicht danach filtern oder sortieren kann.


In meiner Excel-NA-Tabelle hatte ich eine Spalte "Priorität" neben dem Datum. Vielleicht kannst du ja sowas nutzen (1 = echte Deadline, ansonsten WV-Termin)?

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

15

Thursday, November 18th 2010, 2:54pm

In meiner Excel-NA-Tabelle hatte ich eine Spalte "Priorität" neben dem Datum. Vielleicht kannst du ja sowas nutzen (1 = echte Deadline, ansonsten WV-Termin)?


Das Problem ist, dass man bei iGTD keine komplexen Filterkriterien definieren kann.
Mann kann nur nach Fälligkeitsdatum oder nach Tags filtern, aber nicht (bzw, nur bedingt) nach Startdatum.

Gerade bei den Prioritäten kann man nur sortieren, aber nicht filtern.
Es gibt evtl. noch eine Zwischenlösung, aber die will gut überlegt sein, denn sonst ist mein ganzes System kaputt und ich muss alle NAs (mehrere hundert) durchsehen, damit mir nichts durch die Lappen geht...

This post has been edited 1 times, last edit by "Lvood151" (Nov 18th 2010, 2:56pm)


abz

Master

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 627

16

Thursday, November 18th 2010, 3:04pm

sonst ist mein ganzes System kaputt


Wie siehts denn bei iGTD mit Backups aus?

Lvood151

Professional

Date of registration: Aug 6th 2009

Posts: 413

17

Thursday, November 18th 2010, 3:14pm

sonst ist mein ganzes System kaputt

Wie siehts denn bei iGTD mit Backups aus?


Backups kann an leicht erstellen (mache ich auch regelmäßig) - Du hast recht, ich könnte es riskieren.
Das Problem ist aber eben, dass es nicht ganz leicht wird, das umzustricken und dass das vermutlich mit großem Aufwand (und einem gewissen Risiko) verbunden ist.
Es gibt zwar eine Funktion, mit der man die Start-Dates direkt auf den Wert der Due-Dates setzen kann. Die funktioniert aber nicht, da (Bug) das Due-Date immer min. 1 Tag größer als das Start-Date sein muss (und nicht gleich sein kann.)
:-(

This post has been edited 1 times, last edit by "Lvood151" (Nov 18th 2010, 3:14pm)


Stampfa

Professional

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 351

18

Thursday, November 18th 2010, 6:00pm

[ . . . ]
Das müsste ich im Prinzip mit allen echten Deadlines machen - was mich daran halt stört, ist das "Doppelt-Gemoppelte" (s.o.)
Wenn du es in den Kalender einträgst und anschließend aus der NA Liste herausnimmst, ist es nicht doppelt gemoppelt.
GTD gelesen 01/09 - in Umetzung seit: 11/10 - Atoma DinA4 mit eigenem Locher

Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 1,146

19

Thursday, November 18th 2010, 6:17pm

Neenee Stampfa, aus der NA- oder Kontextliste rausnehmen is nich. Denn im Kalender steht ja nur der Fristablauf und wenn's sonst nirgends steht, muß er am Fristablauftag womöglich extra in die Stadt fahren, obwohl er zwischendurch -zigmal aus anderen Gründen da war und die Karten bei der Gelegenheit gleich hätte abholen können.

Stampfa

Professional

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 351

20

Thursday, November 18th 2010, 6:20pm

Ich würds ja auch in die NAs und in den Kalender schreiben, er wollte ja nicht ^^

Um dich zu zitieren: "Irgendwas ist immer" :)
GTD gelesen 01/09 - in Umetzung seit: 11/10 - Atoma DinA4 mit eigenem Locher