Dienstag, 13. November 2018, 19:22 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dinge geregelt kriegen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lily

La Moderatrice

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Beiträge: 672

1

Sonntag, 8. März 2009, 02:59

Classei-Grundausstattung - Kaufempfehlung

So, auf vielfachen Wunsch versuche ich als offizielle Forums-Testperson für Classei-Produkte mich mal an einer Empfehlung für eine Grundausstattung. Diese ist jetzt preisunabhängig gefaßt und natürlich kann man auch in mehreren Schwüngen bestellen.

Eine Sache, die Classei-Anfänger vielleicht beachten sollten :!: :
Normale Folder/Mappen können nicht einzeln bestellt werden, sondern nur in Mindestmengen von 50 für die Mappen ohne Dehnfalte (siehe unten) bzw. 20 für Dehnfalten-Mappen (ebenfalls unten).
Diese Mengeninformation stammt vom Geschäftsführer persönlich (und ich werde richtig böse, wenn Classei sich da nicht dran hält und nächstens wieder behauptet, daß ich hundert Mappen bestellen muß :cursing: )

Ich füge jetzt absichtlich keine Mengenangaben hinzu, da das natürlich individuell verschieden ist.

Hier die Liste:

# viele
Standard-Mappen - hier am besten die hellgelben mit der Stärke 160 g/m²

# etwas weniger
Dehnmappen

# für besondere Zwecke
Multifach-Mappen - in verschiedenen Ausführungen

# für dicke Materialien (z.B. Reader, Kataloge etc.)
Sammler

#
Leitkarten - zur groben Strukturierung der Kartei

#
Quicktabs - zur Beschriftung - in 20 Farben erhältlich - passende Farbkarte kostenlos dazubestellbar

#
Boxen - zur Aufbewahrung - in ausreichender Menge - meine Erfahrung: in eine Box passen ca. 10 bis 16 Mappen, je nach Füllmenge - verschiedene Farben erhältlich

#
Terminmappen-Set - das sagenumwobene Tickler-File (43 Folders) - hier gleich "ready to use" :thumbup:
===================================================================================================================
optional:
#
Multifunktionsmappen - für Dinge, die nur kurzfristig aufbewahrt werden sollen - die Mappen lassen sich leicht umetikettieren

Okay, sie sind teuer, aber echt jeden Cent wert. Ansprechend und gut geeignet für Sache, die sich nur ganz vorübergehend in der Ablage befinden bzw. für Papiere, die oft transportiert werden müssen (diesen Punkt hatten wir ja oft angesprochen). Extrem stabil in der Ausführung, können gut beschriftet werden (viele Schilder zum Immer-wieder-auswechseln sind mit dabei) und die Vorderklappe läßt sich (damit auch beim Transport wirklich nichts rausfällt) feststecken.

Ich bin derzeit davon ganz begeistert und nehme die Mappen so oft es geht zur Hand (der haptische Effekt ist unschlagbar :love: )

#
Einklebetaschen - für CD-Roms, Disketten, Visitenkarten etc.

#
Schutztabs - zur Verstärkung und zum Schutz derjenigen Tabs, die dauerhaft an den Mappen bleiben sollen

#
Daten-Tabs - mit schon vorgedruckten, häufig verwendeten Begriffen

#
Folienschreiber - perfekt zur Beschriftung - geht natürlich auch mit anderen Schreibern, aber der hier schreibt echt schön ^^

#
Boxengriffe - zum leichteren Rausziehen aus dem Regal bzw. dienen auch als Einhänger zum Einrasten der Boxen in eine vorhandene Hängeregistratur

#
Mappenstützen - für nur wenig gefüllte Boxen
===================================================================================================================

Von den Einsteiger-Sets rate ich ab, da diese oft Sachen enthalten, die man nicht braucht, Man könnte also das Geld sinnvoller investieren, indem man dieselbe Summe in wirklich benötigtes Material steckt.

Voraussetzung für die Umstellung auf Classei (oder ein anderes System, z.B. Mappei) ist natürlich, daß man zuerst mal seine Akten sichtet, aussortiert und sinnvoll gruppiert :whistling:

BITTE IMMER DARAN DENKEN:
Eine Classei-Mappe ist KEIN Leitz-Ordner. Vielmehr entspricht die benötigte Box dem Leitz-Ordner, in den dann Trennstreifen zwischen die einzelnen Gebiete geheftet werden. Hier werden die Trennstreifen einfach durch Classei-Mappen ersetzt und das Material dort eingelegt.

Für Fragen stehe ich gern im Diskussionthread zur Verfügung. Betonen möchte ich nur, daß ich nicht mit Classei zusammenarbeite, sondern einfach nur begeisterte und überzeugte Kundin bin :D


Edit:
Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, daß die Mindestbestellmenge für Dehnfaltenmappen von 30 auf 20 herabgesetzt wurde und habe das ungeprüft in den Text so übernommen.
La Moderatrice freut sich immer über nette Kleinigkeiten von dieser Liste :love: