Tuesday, June 18th 2019, 10:37pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Brill

Beginner

Date of registration: Mar 13th 2009

Posts: 4

1

Monday, April 6th 2009, 11:34am

Mac und iPhone als Tools

Hallo,
hat von euch jemand die Kombi Mac also Ical und das Iphone in betrieb? Wie sind die Erfahrungen?

Gruß
Basti

auf wunsch editiert;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Brill" (Apr 6th 2009, 6:37pm)


kok

Trainee

Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 34

2

Wednesday, April 8th 2009, 1:06pm

Was soll ich sagen? :D Hervorragend!

Ich verwende iCal für meine Termine und Adressbuch für meine Adressen und Telefonnummern. Mit mehreren Gruppen behalte ich gut die Übersicht (Arbeit, Privat,...) genauso wie bei dem Kalender. So habe ich einen Kalender nur für die Termine meiner Frau eingerichtet, damit ich weiß wann ich die Kinder hüten muß.

Ich habe mir einen mobile.me Account geleistet und die ständige Abstimmung mit dem iPhone funktioniert genial einfach. Über das iPhone zu schwärmen macht nur wenig Sinn, alles andere ist offensichtlich alt und reif für die Tonne... :P
Ich habe übrigens noch das iPhone der ersten Generation.

Neben dieser allgemeinen Schwärmerei, hast Du auch spezifische Fragen?

Klaus
Lesen gefährdet die Dummheit!

Date of registration: Mar 11th 2009

Posts: 1

3

Wednesday, April 8th 2009, 2:01pm

Ich möchte mich kok anschließen und teile seine Erfahrungen....

neben den "Bordtools" nutze ich noch Remember the milk fürs iPhone sowie einige Notiztools.

Ich bin ebenfalls sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen.

Thorsten51

Beginner

Date of registration: Apr 4th 2009

Posts: 3

4

Wednesday, April 8th 2009, 9:40pm

iPhone und GTD

Also ich habe ein iPhone 3G. Ich habe für einfache ToDo-Listen die Anwendung CalTodDo, die sich optimal mit meinen Aufgabe im iCal synct. Für größere Projekte benutze ich RemeberTheMilk (RTM). Eigentlich habe ich auch OmniFocus auf dem Phone, als auch auf dem Mac. Aber da RTM auch den Landscape-Modus hat, und auch ein "heute", schlägt es Things und OmniFocus.

Feste Termine kommen in iCal. Projekte in RTM, und nur Einzelaktionen in CalToDo.

Ich bewerkstellige somit meine geschäftlichen Aufgaben und Projekte, als auch die privaten.

Quadi

Intermediate

Date of registration: Mar 8th 2009

Posts: 121

5

Wednesday, April 8th 2009, 10:09pm

Ich hatte einige Monate ein iPhone und hab es wieder verkauft. Falls du noch keines hast, solltest du es zumindest mal ausprobieren. Denn wenn es auch ein super Gerät ist, die Texteingabe ist meiner Meinung nach nicht sehr gut. Ohne das Auto-Correct trifft man oft die falschen "Tasten", und mit Auto-Correct hat er mir mitunter die abenteuerlichsten Korrekturen gemacht, und ich hab es gar nicht gemerkt. Nervtötend.

Da ich auch mobil immer wieder mal mehr als nur 4 Buchstaben eintippen muss habe ich es also aufgegeben und bin auf ein Gerät mit Stylus-Eingabe umgestiegen. Mir persönlich liegt das deutlich mehr, aber es ist halt sehr Geschmackssache. Ich habe einen feinen Lamy Mehrfachschreiber mit Kuli, Druckbleistift und Touchscreen-Einsatz, und damit schreibt es sich hervorragend auf dem Bildschirm. Am iPhone hatte ich nach kurzer Zeit immer Schmerzen in den Fingern, und einen Stift kann man ja wegen dem kapazitiven Touchscreen nicht verwenden.

Ich will dich keineswegs vom iPhone abbringen, nur solltest du dir diesen möglichen Problempunkt klarmachen und dann bewusst entscheiden.

This post has been edited 1 times, last edit by "Quadi" (Apr 8th 2009, 10:09pm)


Thorsten51

Beginner

Date of registration: Apr 4th 2009

Posts: 3

6

Wednesday, April 8th 2009, 10:57pm

iPhone und Eingabe

Da muß ich meinem Vorredner ohne Bedenken Recht geben. Ich komme eigentlich von der Palm-Seite. Bin dann über Psion zu MS-Mobile gekommen. Man kann ohne viel Mühe bei einem PPC wie auf einem Notizblock mitschreiben.
Was ich halt vermißt habe ist die automatische Syncronisation mit dem Rechner. Also, Over-the-air. Und da ich privat mit einem Mac arbeite, ist das iPhone, bis jetzt, die ideale Ergänzung dazu.

Brill

Beginner

Date of registration: Mar 13th 2009

Posts: 4

7

Saturday, April 11th 2009, 4:18pm

also mein Iphone kam gestern und schon kommen die Fragen.

Ich habe mit meiner Freundin zusammen einen Gmail Kalender. Den ich schon seit einem Jahr nutze und der sehr gut gepflegt wird.
Darum ist mein Ical recht stiefmütterlich behandelt worden.
Gibt es eine Möglichkeit alles zusammen syncron zu halten? wenn mögliche ohne mobile me?
Wie teilt ihr eure Termine ein in wieviele Kalender? bei mir sind es grad 8 das sind zuviele.

Dafür kann ich mich noch nicht erwärmern. Die bedenken mit der Texteingabe hatte ich anfangs auch hat sich aber zerschlagen.

elguapo

Professional

Date of registration: Mar 6th 2009

Posts: 214

8

Thursday, December 3rd 2009, 9:58pm

Auch wenn der Thread schon ein bißchen abgehangen ist, muß ich mich hier nun einhängen. Ich habe seit ca. einer Woche ein neues MacBook und bin nach dem Umstieg von 10.3 auf 10.6 sehr angetan von den Verbesserungen – auch im Bereich Selbstorganisation.

Nun liebäugle ich ernsthaft mit einem iPhone, da ich etwas haben will, das mir eine möglichst umwegfreie und intuitive Arbeit mit den auf dem Mac erstellten Notizen, Aufgaben und Terminen erlaubt. Meine Frage nun: Tut das (als UCT und Inbox)? Ich weiß, daß die Aufgaben-Synchro nur über eine zusätzliche App funzt (CalToDo wurde leider aus dem App-Store geschmissen ...). Mich würde interessieren, ob die iPhone-Benutzer nach einem halben Jahr der Nutzung immer noch der Meinung sind, daß das Ding für sie die optimale Lösung für die Selbstorga darstellt. Weiterhin: 3g oder 3gs? Welcher Tarif für einen SMS-in-alle-Netze-Schreiber, der lediglich kurze Telefonate führt? Anmerkungen, Anregungen, Warnungen?

Beste Grüße
elguapo
--
Procrastination is the art of keeping up with yesterday.
Don Marquis

Ich prokrastiniere nicht - ich mache andere, spannendere Dinge ...

Platypus

Beginner

Date of registration: Apr 13th 2010

Posts: 6

9

Thursday, August 19th 2010, 10:02am

Ich habe seit ein paar Tagen ein iPhone 3 GS, arbeite mit Things und bin sehr zufrieden.

Similar threads