Montag, 15. Oktober 2018, 19:30 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 193.

Samstag, 5. September 2015, 10:30

Forenbeitrag von: »Stampfa«

unterschiedliche Projekte griffbereit

Ich habe ein mehrmonatiges Projekt im Bereich Google Glass hinter mir. Das Problem beim Scannen mit der Glass ist: Du stehst vor einem Regal mit lauter Barcodes. Die Glass weiß erstmal nicht, welchen Ordner du scannen willst. Also musst du nah genug an den Ordner ran oder den Ordner in die Hand nehmen und vors Auge halten. Alles nicht das wahre. Ganz zu schweigen davon, dass man auf der Glass fast keine Daten anzeigen kann. Schon gar keine echten Dokumente. Seit dem Projekt finde ich die Google ...

Mittwoch, 5. August 2015, 14:58

Forenbeitrag von: »Stampfa«

unterschiedliche Projekte griffbereit

Zitat von »cig« Gute Frage. Spontan sage ich, dass es zu viel ist. Je mehr Orte ich habe, desto weniger überblicke ich es. "Es" sind bei mir viele verschiedene Vorgänge, die nichts miteinander zu tun haben. Vielleicht bin ich aber auch bequem und nicht mehr ganz so flexibel wie vor 10 Jahren. Gerade weil die Vorgänge nichts miteinander zu tun haben, muss es meiner Meinung nach nicht an einem Ort sein. Kommt halt drauf an, wie wenig die Projekte wirklich miteinander zu tun haben und wer außer di...

Montag, 3. August 2015, 12:53

Forenbeitrag von: »Stampfa«

unterschiedliche Projekte griffbereit

Hallo cig, ich habe im Atoma zwei Register (1. privat/Studium und 2. geschäftlich). In jedem Register gibt es eine Projektliste und pro Projekt ein Projektblatt. Bei Projekten mit Fälligkeitsdatum schreibe ich "bis DD.MM." dazu. Sobald das Projekt in absehbarer Zeit fällig wird, markiere ich das Datum mit einem gelben Leuchtmarker. Da ich nur echte Deadlines notiere und davon nur wenige habe, bleibt es übersichtlich. Informationen zu den Projekten kommen je nach Info: aufs Projektblatt (häufig e...

Freitag, 26. September 2014, 18:46

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Fokussieren

Ich habe in meinem Atoma-Heft einen Zettel, auf dem "Ziele" steht. Da steht für die nächsten Jahre drauf, was ich jeweils erreichen will. Für den Grabstein habe ich noch nichts - bisher ist meine Hoffnung, die Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen

Montag, 22. September 2014, 00:33

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Fokussieren

Zitat von »Lvood151« Ich hatte vor kurzem auch von dem Konzept gehört (bei Martin Weiss) und kann mir vorstellen, dass diese Visualisierung hilft, sich seine Ziele zu verdeutlichen und konsequenter auf ihre Erfüllung hinzuarbeiten. Ich habe es selbst noch nie genutzt, aber es reizt mich. Das Visualieren an sich steckt in GTD in der "natürlichen Planung" drin, in der man sich das Ergebnis erstmal in allen Details geistig ausmalen soll. Wenn ich mich recht erinnere, nimmt DA im Buch einen Restaur...

Sonntag, 29. Juni 2014, 02:12

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Zitat von »abz« Warum hast Du mehrere? Oh, sehe deine Frage jetzt erst, sorry :/ Fürs Büro und für Zuhause, ist praktischer

Sonntag, 29. Juni 2014, 02:01

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Organisation von Projekten

Zitat von »Hexe« Was meinst Du mit zentraler Notiz? Und später mit "zentraler Ablage"? Damit meine ich nur, dass es nicht mehr nach Projekten oder ähnlichem unterteilt wird, sondern einfach bei "Arbeitsamt" abgelegt wird. Wenn man dann von einem Projekt aus mal das Dokument vom Arbeitsamt braucht, findet man es dort. Ich lege die meisten meiner privaten Dokumente nach dem Namen ab. Finanzamt unter Finanzamt, Arbeitsamt unter Arbeitsamt, Universität unter Universität... Da ich noch kein Haus ode...

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:27

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Organisation von Projekten

Also Notizen die zu mehreren Themen gehören: - werden entweder mehrfach abgelegt (wenn besonders wichtig für jedes Projekt) - oder nur in einem Thema abgelegt, bei den anderen Themen mache ich dann Hinweise auf das andere Projekt - oder jedes Projekt erhält den Teil der Notiz, den es braucht Im Arbeitsamt-Beispiel: Hier brauchst du eine zentrale Notiz doch nur, wenn du nachvollziehen willst, was du an dem einen Tag mit dem Amt besprochen hast. Ansonsten reicht es doch, wenn beim jeweiligen Teilp...

Montag, 16. Juni 2014, 14:45

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Tatsache - dann haben die gerade den Preis erhöht. Auf meiner Rechnung steht noch der alte Preis.

Freitag, 13. Juni 2014, 09:02

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Bei tecserv gibt es übrigens den Staples-Locher online für 26,81 EUR: https://www.tecserv-online.de/index.php?…ampagne=froogle Ich habe jetzt zwei dieser Staples-Locher und den Atoma-Locher: Das ist alles so kompatibel zueinander, dass man hinterher nicht mehr sehen kann, welches Blatt durch welchen Locher gelocht wurde. Endlich gibt es einen günstigen Atoma-Locher Bei mir haben sich auch direkt mehrere Kommilitonen so einen Locher zugelegt

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:17

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

aspects products (der Anbieter auf Amazon mit den farbigen Deckeln) hat mir schon nach drei Stunden geantwortet. Das ging zwar sehr schnell, aber leider wenig hilfreich: Sie wollen das Sortiment vergrößern und zukünftig auch Deckel anbieten ("Behalten Sie uns im Auge").

Sonntag, 11. Mai 2014, 17:41

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Klingt gut, auch wenn ich mir es gerade nicht richtig vorstellen kann Auf jeden Fall werde ich das nächste mal bei den Schreibwaren ganz anders gucken. Da kann man ja doch recht einfach andere Mappen/Kartons verarbeiten. Der Locher schafft doch bis zu 350g - damit sollte vieles möglich sein.

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:52

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

So, anbei die vorher- und nacher-Bilder. Das geht super so - werde ich in Zukunft wohl immer so machen. Passt selbst mit Register, billiger gehts kaum, gibts überall und sieht nach richtiger Mappe aus Bei den dünneren Mappen habe ich erstmal die Texondeckel hinter der Pappe drin gelassen, das sorgt für Stabilität. Die Mappen sind höher als die Texondeckel - das ist aber eigentlich sehr positiv, da ich gerne mal Post-Its reinklebe, die bisher oben rausgeguckt haben.

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:32

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Ach, manchmal kann es so einfach sein: Ich habe einfach meine alten Kartonmappen (aus der Vor-Locher-Zeit) zerschnitten. Ich bastele mal fertig und lade gleich Bilder hoch. Bisher geht das echt gut.

Sonntag, 11. Mai 2014, 12:23

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Bei Amazon habe ich noch verschiedene Farben gefunden, die sind aber zu schmal für Register :/ DinA4 rot DinA4 blau Dabei habe ich noch Atoma-Bücher mit verdeckten Ringen gefunden - das sieht cool aus. Aber die kann man wahrscheinlich nicht umschlagen. Kann es sein, dass die offizielle Atoma-Seite offline ist? www.atoma.be sieht mir nicht mehr nach dem Hersteller aus. Habt Ihr diese Bücher von freitag.ch mal gesehen (siehe auch Video, rechts auf der Seite)? Die sind ja krass. Quasi eine Kombinat...

Sonntag, 11. Mai 2014, 12:02

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Zitat von »Evaluise« [...] Wer Plastikdeckel will, muß offenbar nach Belgien fahren oder bei RoyalPosthumus gleich Zehner- oder Zwölferpacks kaufen, grrr. Zehnerpack von einer Farbe? Oder bekommt man dann schon verschiedene Farben? Ein Zehnerpack verschiedener Farben wäre ja nicht schlimm, die werden ja nicht schlecht.

Sonntag, 11. Mai 2014, 11:40

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Ich hab hier irgendwie den Überblick verloren :/ Habt Ihr eine zuverlässige Quelle gefunden, die Atoma-kompatible Deckel liefern kann? Ich habe für das Studium pro Modul ein Atoma-Buch (quasi eine "Schulmappe" pro Fach), die aber alle gleich aussehen. Da wären verschiedene Farben praktisch (grau + schwarz von Manufactum sind nicht hübsch und reichen auch nicht, bräuchte so 4 - 5 Farben). Edit: Bei ISB habe ich nur A5 gefunden, bräuchte A4 :/ Gehe gerade die Quellen von der vorherigen Seite durch...

Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:27

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Einsteiger-Fragen

Die NAs bearbeite ich durcheinander - DAs Konzept mit Kontext/Zeit/Energie/Priorität benutze ich intuitiv. Ich male vor jede NA einen leeren Kasten, der bei Erledigung abgehakt wird. Außerdem wird die NA noch mal durchgestrichen. Wenn die ganze Seite erledigt ist, wird sie mit einem großen Haken über die ganze Seite abgehakt. Sobald beide Seiten erledigt sind, wird der ganze Zettel in kleine Stückchen zerrissen und in den Müll geschmissen. Manche NAs bleiben natürlich hängen. Meistens stelle ich...

Donnerstag, 8. Mai 2014, 08:57

Forenbeitrag von: »Stampfa«

RE: Einsteiger Fragen

Hallo Apollo herzlich willkommen Zitat von »Apollo94« Ist es richtig, dass ich die Listen (Kontext, NA o.ä.) in das Notizbuch schreiben? Oder wo lagert Ihr die Listen? Habt Ihr die Listen in dem Notizbuch dann auch kategorisiert? Kann man ins Notizbuch schreiben, ja. Hauptsache man kommt leicht dran und kann sie schnell mal durchblättern. Ich persönlich nehme einfach Papier aus nem Collegeblock und hefte die ins Atoma. Oben in die Ecke kommt die Art (z. B. @NA), die einzelnen Listeneinträge habe...

Dienstag, 1. April 2014, 22:07

Forenbeitrag von: »Stampfa«

Atoma-Nutzer

Ich benutze Collegeblöcke, die ich einfach mit meinem Motivlocher loche. Dann passen sie für Mitschriften ins Atoma und zur Ablage in einen Leitz-Ordner. Da ich im Nachhinein doch relativ selten an die Ordner muss, klappt das für mich ganz gut. Meiner Erfahrung nach stört die Atoma-Lochung kaum im Leitz-Ordner